logo

Art der Unternehmen in den VAE 2024: Unternehmen auf dem Festland und in der Freihandelszone

Hier werden wir die verschiedenen Art der Unternehmen in den VAE behandeln. Kontaktieren Sie unsere Experten für Unternehmensgründung, um Ihr Unternehmen noch heute in den VAE zu registrieren.

GET EXPERT
ASSISTANCE

    Note:This form is not for job seekers or salary employees. Thank you.

    Table of Contents

    Art der Unternehmen in den VAE

    Art der Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten

    Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem globalen Zentrum für Handel, Finanzen und Tourismus entwickelt. Mit einer florierenden Wirtschaft und einer strategischen Lage ziehen die Emirate Unternehmer aus aller Welt an. Wenn Sie erwägen, ein Unternehmen in den VAE zu gründen, ist es entscheidend, die verschiedenen Unternehmensformen zu verstehen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Jede Rechtsform bietet unterschiedliche Vorteile und eignet sich für bestimmte Geschäftsaktivitäten.

    In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Arten von Unternehmen in den VAE detailliert erläutern. Wir gehen auf die Gründungsprozesse, rechtlichen Anforderungen und Vorteile jeder Rechtsform ein, damit Sie diejenige auswählen können, die Ihren geschäftlichen Bedürfnissen am besten entspricht.

    1. Festlandunternehmen 

    Festlandsunternehmen sind Unternehmen, die sich innerhalb der jeweiligen Emirate (außerhalb der Freihandelszonen) registrieren. Sie unterliegen den Gesetzen des jeweiligen Emirats und des föderalen Rechts der VAE. Festlandsunternehmen eignen sich für Unternehmen, die auf dem gesamten Markt der VAE tätig sein wollen und direkten Zugang zu den lokalen Verbrauchern haben möchten.

    Arten von Festlandunternehmen:

    • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC): Die beliebteste Rechtsform für Festlandsunternehmen. Sie bietet beschränkte Haftung für die Gesellschafter, erfordert mindestens zwei Gesellschafter und ein Mindestkapital von 150.000 AED.
    • Aktiengesellschaft (Public Shareholding Company (PJSC)) und Private Shareholding Company (LLC): Diese Rechtsformen eignen sich für größere Unternehmen, die Kapital durch Börsengänge aufnehmen wollen. Sie unterliegen strengeren Vorschriften und erfordern in der Regel einen höheren Verwaltungsaufwand.
    • Personengesellschaft (Civil Company): Eine Personengesellschaft, bei der alle Gesellschafter persönlich für die Verbindlichkeiten des Unternehmens haften. Diese Rechtsform ist für kleinere Unternehmen mit hohem gegenseitigem Vertrauen zwischen den Gesellschaftern geeignet.
    • Einzelunternehmen (Sole Proprietorship): Diese Rechtsform eignet sich für Einzelunternehmer mit vollständiger Haftung für alle Verbindlichkeiten des Unternehmens. Die Gründung ist einfach, aber der Unternehmer haftet persönlich.

    Vorteile von Festlandunternehmen:

    • Zugang zum gesamten Markt der VAE
    • 100% ausländisches Eigentum zulässig (in bestimmten Branchen)
    • Steuerbefreiungen in einigen Freihandelszonen

    Nachteile von Festlandunternehmen:

    • Höhere Gründungskosten und bürokratischer Aufwand im Vergleich zu Freihandelszonen
    • Erfordernis eines lokalen Partners (Sponsor) in bestimmten Branchen

    2. Freihandelszonen (Free Zones)

    Freihandelszonen sind geografisch abgegrenzte Gebiete innerhalb der VAE, die Unternehmen eine Reihe von Vorteilen bieten, darunter:

    • 100% ausländisches Eigentum
    • Steuerfreiheit auf Unternehmens- und Einkommenssteuer
    • Einfache Zollabwicklung
    • Schnelle und effiziente Unternehmensgründung
    • Hochmoderne Infrastruktur und Geschäftszentren

    Freihandelszonen eignen sich für Unternehmen, die auf internationale Märkte abzielen und von den Steuervorteilen profitieren möchten.

    Arten von Unternehmen in Freihandelszonen:

    • Freihandelsunternehmen (Free Zone Company (FZE)): Die häufigste Rechtsform in Freihandelszonen. Sie erfordert mindestens einen Aktionär und Geschäftsführer.
    • Zweigniederlassung (Branch): Eine Niederlassung eines bereits bestehenden Unternehmens außerhalb der VAE.

    Vorteile von Freihandelszonen:

    • Schnelle und einfache Unternehmensgründung
    • 100% ausländisches Eigentum
    • Steuerfreiheit auf Unternehmens- und Einkommenssteuer
    • Repatriierung von 100% der Gewinne

    Nachteile von Freihandelszonen:

    • Beschränkungen für den Handel auf dem Festland der VAE (erfordert in der Regel eine zusätzliche Lizenz)
    • Jährliche Gebühren für die Freihandelszonenlizenz
    • Begrenzte Büro- und Lagerräumlichkeiten in einigen Freihandelszonen

    3. Auslandsniederlassung (Branch Office)

    Eine Auslandsniederlassung ermöglicht es bestehenden ausländischen Unternehmen, eine Präsenz in den VAE zu etablieren, ohne eine separate juristische Person gründen zu müssen. Sie eignet sich für Unternehmen, die bereits im Ausland tätig sind und in den VAE einen begrenzten Geschäftsbetrieb aufnehmen möchten.

    Vorteile von Auslandsniederlassungen:

    • Schnelle und einfache Einrichtung
    • Keine Notwendigkeit, eine separate juristische Person zu gründen

    Nachteile von Auslandsniederlassungen:

    • Beschränkte Geschäftstätigkeit (meistens nur Marketing und Vertrieb)
    • Höhere Steuerbelastung auf Gewinne als Freihandelszonen oder LLCs
    • Voller Haftung der Muttergesellschaft für die Verbindlichkeiten der Niederlassung

    4. Repräsentanzbüro (Representative Office)

    Ein Repräsentanzbüro ist eine Präsenz eines ausländischen Unternehmens in den VAE, die jedoch keine kommerziellen Aktivitäten ausüben darf. Repräsentanzbüros eignen sich für Unternehmen, die Marktforschung betreiben, Geschäftsbeziehungen aufbauen oder an Marketingaktivitäten teilnehmen möchten.

    Vorteile von Repräsentanzbüros:

    • Geringere Einrichtungskosten als eine Niederlassung
    • Möglichkeit, Marktforschung zu betreiben und Geschäftsbeziehungen aufzubauen

    Nachteile von Repräsentanzbüros:

    • Keine kommerziellen Aktivitäten erlaubt
    • Beschränkte Funktionen

    Wichtige Faktoren bei der Wahl der Rechtsform

    Die Wahl der richtigen Rechtsform für Ihr Unternehmen in den VAE hängt von mehreren Faktoren ab, darunter:

    • Ihre Geschäftsaktivitäten: Dürfen Sie auf dem gesamten Markt der VAE tätig sein oder konzentrieren Sie sich auf den internationalen Handel?
    • Eigentumsverhältnisse: Möchten Sie 100%iges ausländisches Eigentum oder benötigen Sie einen lokalen Partner?
    • Steuerbelastung: Möchten Sie Steuerbefreiungen nutzen oder spielen Steuern eine geringere Rolle?
    • Gründungszeit und Kosten: Wie schnell möchten Sie Ihr Unternehmen gründen und wie viel Budget steht Ihnen zur Verfügung?

    Schlussfolgerung

    Bei der Gründung eines Unternehmens in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist es entscheidend, die richtige Unternehmensform entsprechend den eigenen geschäftlichen Anforderungen und Zielen zu wählen. Die VAE bieten eine Vielzahl von Optionen, von Einzelunternehmen bis hin zu Offshore-Unternehmen, um den Bedürfnissen verschiedener Unternehmen gerecht zu werden.

    Bei OnDemand International stehen wir Ihnen gerne zur Seite, um Ihnen bei der einfachen Gründung Ihres Unternehmens in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu helfen. Wir bieten umfassende Unterstützung beim Eröffnen eines Bankkontos, beim Erwerb eines virtuellen Büros und bei anderen geschäftsbezogenen Dienstleistungen.

    FAQ’s

    Die beste Unternehmensform hängt von den individuellen Geschäftszielen ab. Für ausländische Investoren sind jedoch LLCs in der Regel eine beliebte Wahl, da sie eine begrenzte Haftung bieten und zu 100% in ausländischem Besitz sein können.

    Die Zeit, die für die Gründung eines Unternehmens benötigt wird, variiert je nach der gewählten Unternehmensform und den erforderlichen Genehmigungen. In einigen Fällen kann die Gründung innerhalb weniger Wochen abgeschlossen sein.

    Nicht unbedingt. Für bestimmte Unternehmensformen wie LLCs ist ein lokaler Partner erforderlich, der einen Anteil am Unternehmen hält. Es gibt jedoch auch Unternehmensstrukturen wie Freihandelszonenunternehmen, bei denen ausländische Investoren zu 100% Eigentümer sein können.