logo

Firmengründung in den VAE: Vollständiger Leitfaden

Sind Sie ein deutscher Unternehmer und möchten Ihr Unternehmen in den VAE gründen? Entdecken Sie den gesamten Prozess in diesem Artikel. Treten Sie mit unseren Experten in Kontakt und ebnen Sie den Weg für Ihr Geschäftswachstum in den VAE.

GET EXPERT
ASSISTANCE

    Note:This form is not for job seekers or salary employees. Thank you.

    Table of Contents

    Firmengründung in den VAE

    Einführung

    Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich in den letzten Jahren zu einem globalen Zentrum für Handel und Innovation entwickelt. Mit einer florierenden Wirtschaft, erstklassiger Infrastruktur und einer strategischen Lage bieten die VAE Unternehmern attraktive Möglichkeiten. Wenn Sie Ihr Unternehmen in den VAE gründen möchten, ist eine reibungslose Firmengründung entscheidend.

    Dieser Artikel führt Sie durch den Prozess der Firmengründung in den VAE. Wir erläutern die wichtigsten Schritte, die Sie beachten sollten, um Ihr Unternehmen schnell und einfach zu registrieren.

    Die Wahl der richtigen Rechtsform

    Die erste wichtige Entscheidung betrifft die Rechtsform Ihres Unternehmens.

    Die beiden häufigsten Optionen sind:

    • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC): Diese Option eignet sich für Unternehmen mit mehreren Eigentümern. Es gibt ein Mindeststammkapital, das je nach Emirat variieren kann.
    • Free Zone Company (FZC): Free Zones bieten Unternehmen vollständige Eigentumsrechte und Steuerbefreiungen. Die Anforderungen und Gebühren können sich je nach Free Zone unterscheiden.

    Den richtigen Standort wählen

    Die VAE bestehen aus sieben Emiraten, jedes mit eigenen Vorschriften und wirtschaftlichen Schwerpunkten. Beliebte Emirate für Unternehmensgründungen sind Dubai, Abu Dhabi und Ras Al Khaimah. Wählen Sie den Standort, der Ihren geschäftlichen Anforderungen am besten entspricht.

    Firmenname und Aktivitäten genehmigen lassen

    Nachdem Sie Ihre Rechtsform und Ihren Standort gewählt haben, müssen Sie Ihren gewünschten Firmennamen zur Genehmigung vorlegen. Anschließend müssen Sie die Geschäftsaktivitäten Ihres Unternehmens definieren und die entsprechenden Lizenzen beantragen.

    Dokumente vorbereiten und Gebühren bezahlen

    Für die Firmengründung in den VAE benötigen Sie eine Reihe von Dokumenten, wie beispielsweise Reisepässe der Gesellschafter, Geschäftspläne und Vollmachten. Die Gebühren für die Registrierung und Lizenzen variieren je nach Rechtsform, Standort und gewählten Aktivitäten.

    Bankkonto eröffnen

    Sobald Ihr Unternehmen registriert ist, benötigen Sie ein Firmenbankkonto, um geschäftliche Transaktionen abwickeln zu können.

    Fazit

    Die Gründung einer Firma in den VAE kann zwar komplex erscheinen, muss aber kein Hindernis für Ihre unternehmerischen Ziele sein. Ondemand International ist Ihr erfahrener Partner für die Firmengründung in den VAE. Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt des Prozesses, von der Auswahl der Rechtsform bis zur Eröffnung Ihres Firmenkontos. Mit unserer Hilfe können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, während wir die Formalitäten für Sie erledigen.

    FAQ’s

    Die Dauer der Firmengründung hängt von der Komplexität Ihres Unternehmens und der gewählten Rechtsform ab. In der Regel kann der Prozess jedoch innerhalb von ein paar Wochen abgeschlossen sein.

    Das erforderliche Mindestkapital hängt von der gewählten Rechtsform und dem Emirat ab.