logo

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den VAE

Möchten Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den VAE registrieren? Entdecken Sie die vollständigen Schritte und Anforderungen in diesem Artikel. Erhalten Sie noch heute fachkundige Beratung und Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens in den VAE von unseren Experten für Unternehmensgründung.

GET EXPERT
ASSISTANCE

    Note:This form is not for job seekers or salary employees. Thank you.

    Table of Contents

    Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den VAE

    Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den VAE

    Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem globalen Zentrum für Handel und Innovation entwickelt. Mit seiner strategischen Lage, der florierenden Wirtschaft und den unternehmensfreundlichen Vorschriften lockt das Land zunehmend ausländische Investoren an.

    Eine der beliebtesten Einstiegsmöglichkeiten in den VAE ist die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Diese Gesellschaftsform bietet ausländischen Unternehmern eine Reihe von Vorteilen, darunter:

    • Beschränkte Haftung: Die Haftung der Gesellschafter einer LLC ist auf ihre Beteiligung am Gesellschaftskapital beschränkt. Im Falle einer Unternehmensinsolvenz haften die Gesellschafter nicht mit ihrem persönlichen Vermögen.
    • Flexibilität: LLCs bieten ein hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf die Unternehmensstruktur und die Gewinnverteilung.
    • Ausländische Beteiligung: Ausländer können bis zu 49% einer LLC auf dem Festland der VAE besitzen. In bestimmten Freizonen ist sogar 100%iges Eigentum durch Ausländer möglich.
    • Einfache Gründung: Der Gründungsprozess einer LLC ist relativ einfach und kann in der Regel innerhalb weniger Wochen abgeschlossen werden.
    • Keine Körperschaftssteuer: Die VAE erheben keine Körperschaftssteuer auf Gewinne, die von LLCs erzielt werden, die ausschließlich im Land tätig sind.

    Dieser Artikel führt Sie detailliert durch den Prozess der Gründung einer LLC in den VAE. Wir werden die verschiedenen Schritte, die erforderlichen Unterlagen, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Vorteile dieser Gesellschaftsform näher erläutern.

    Gründungsprozess einer LLC in den VAE

    Die Gründung einer LLC in den VAE lässt sich in mehrere grundlegende Schritte unterteilen:

    1. Geschäftskonzept festlegen 

    Bevor Sie mit dem Gründungsprozess beginnen, sollten Sie Ihr Geschäftskonzept klar definieren. Legen Sie Ihre Zielgruppe, Ihre Produkte oder Dienstleistungen und Ihren Geschäftsplan fest.

    2. Namenssuche und Reservierung 

    Wählen Sie einen geeigneten Namen für Ihre LLC und prüfen Sie dessen Verfügbarkeit bei den zuständigen Behörden.

    3. Lokaler Sponsor (Festland) 

    Wenn Sie Ihre LLC auf dem Festland der VAE gründen möchten, benötigen Sie in der Regel einen lokalen Sponsor, der mindestens 51% der Anteile hält. In einigen Fällen können Sie jedoch auch eine Ausnahmegenehmigung erhalten, die Ihnen die vollständige Eigentümerschaft ermöglicht.

    4. Gesellschaftsvertrag (MoA) und Gesellschaftervereinbarung (SHA) 

    Der Gesellschaftsvertrag (Memorandum of Association, MoA) legt die grundlegende Struktur der LLC fest, einschließlich des Namens, des Sitzes, des Geschäftsgegenstandes und des Stammkapitals. Die Gesellschaftervereinbarung (Shareholders Agreement, SHA) regelt die Rechte und Pflichten der Gesellschafter sowie die Gewinnverteilung.

    5. Gewerbelizenz beantragen 

    Nachdem Sie die oben genannten Schritte abgeschlossen haben, können Sie die Gewerbelizenz für Ihre LLC beantragen. Dies beinhaltet die Zahlung der entsprechenden Gebühren und die Erfüllung aller behördlichen Auflagen.

    6. Bankkonto eröffnen

    Sobald Ihre LLC registriert ist, müssen Sie ein Firmenkonto bei einer lokalen Bank eröffnen.

    7. Visa beantragen 

    Je nach Ihren geschäftlichen Anforderungen und Ihrer Nationalität benötigen Sie möglicherweise ein Visum, um in den VAE arbeiten zu können.

    Erforderliche Unterlagen für die Gründung einer LLC

    Um eine LLC in den VAE zu gründen, benötigen Sie in der Regel folgende Unterlagen:

    Ausweisdokumente aller Gesellschafter und Geschäftsführer

    • Reisepasskopien aller Gesellschafter und Geschäftsführer (falls vorhanden)
    • Visumsunterlagen (falls vorhanden)
    • No Objection Certificate (NOC) des derzeitigen Arbeitgebers (falls erforderlich)
    • Lokaler Sponsorvertrag (falls zutreffend)
    • Gesellschaftsvertrag (MoA)
    • Gesellschaftervereinbarung (SHA)
    • Geschäftsplan

    Rechtliche Rahmenbedingungen für LLCs in den VAE

    Die rechtlichen Rahmenbedingungen für LLCs in den VAE werden durch das Handelsgesetz der VAE und die Vorschriften der jeweiligen Emirate geregelt. Einige wichtige Aspekte sind:

    • Gesellschafter: Eine LLC kann von mindestens zwei und höchstens 50 Gesellschaftern gegründet werden.
    • Geschäftsführung: Die Geschäftsführung einer LLC kann von den Gesellschaftern selbst wahrgenommen werden oder an einen Geschäftsführer delegiert werden.
    • Stammkapital: Es gibt keine Mindestkapitalanforderung für die Gründung einer LLC in den VAE.
    • Gesellschafterversammlungen: Die Gesellschafterversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium der LLC. Sie muss regelmäßig einberufen werden, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

    Vorteile einer Limited Liability Company (LLC) in den VAE

    Die Gründung einer LLC in den VAE bietet ausländischen Investoren eine Reihe von Vorteilen:

    Beschränkte Haftung: Wie bereits erwähnt, haftet ein Gesellschafter einer LLC nur bis zur Höhe seiner Beteiligung am Gesellschaftskapital. Dies schützt das Privatvermögen der Gesellschafter im Falle von geschäftlichen Schwierigkeiten.

    • Einfacher Markteintritt: Die VAE bieten ausländischen Unternehmen einen relativ einfachen und unkomplizierten Weg, in den Nahen Osten einzutreten. Der Gründungsprozess einer LLC ist transparent und erfordert in der Regel weniger Bürokratie als in anderen Ländern.
    • Strategische Lage: Die VAE befinden sich an einer strategisch wichtigen Kreuzung von Handelsrouten zwischen Asien, Afrika und Europa. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen und von den florierenden Handelsbeziehungen der Region zu profitieren.
    • Steuerliche Vorteile: Die VAE erheben keine Körperschaftssteuer auf Gewinne, die von LLCs erzielt werden, die ausschließlich im Land tätig sind. Darüber hinaus gibt es keine Steuern auf Kapitalgewinne oder persönliche Einkommenssteuern für natürliche Personen, die in den Freizonen arbeiten.
    • Moderne Infrastruktur: Die VAE verfügen über eine moderne Infrastruktur, einschließlich erstklassiger Häfen, Flughäfen und Telekommunikationsnetze. Dies schafft ein günstiges Umfeld für Unternehmen, um ihre Geschäftstätigkeit effizient abwickeln zu können.
    • Qualifizierte Arbeitskräfte: Die VAE beherbergen eine vielfältige und qualifizierte Arbeitnehmerschaft. Es ist einfach, qualifizierte Arbeitskräfte aus der ganzen Welt zu rekrutieren.

    Fazit

    Die Gründung einer Limited Liability Company (LLC) in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bietet ausländischen Investoren eine attraktive Möglichkeit, ihr Geschäft in der Region zu etablieren. Die VAE bieten ein günstiges wirtschaftliches Umfeld, steuerliche Vorteile und einen einfachen Zugang zu globalen Märkten. Bei OnDemand International stehen wir Ihnen zur Seite, um Ihnen bei der Gründung Ihres Unternehmens in den VAE zu helfen. Wir bieten Unterstützung bei der Eröffnung eines Bankkontos, dem Erwerb eines virtuellen Büros und anderen geschäftsbezogenen Dienstleistungen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre unternehmerischen Ziele in den VAE zu verwirklichen.

    FAQ’s

    Die Kosten für die Gründung einer LLC in den VAE variieren je nach Emirat, Geschäftsaktivitäten und gewählter Dienstleistungspakete. In der Regel liegen die Kosten zwischen AED 15.000 und AED 30.000 (ca. 4.100 € bis 8.200 €).

    Wenn Sie Ihre LLC auf dem Festland der VAE gründen möchten, benötigen Sie in der Regel einen lokalen Sponsor, der mindestens 51% der Anteile hält. In einigen Freizonen ist jedoch 100%iges Eigentum durch Ausländer möglich.

    LLCs in den VAE zahlen keine Körperschaftssteuer auf Gewinne, die im Land erzielt werden. Es gibt jedoch möglicherweise andere Gebühren und Steuern, die je nach Geschäftstätigkeit anfallen können.

    Nein, Sie benötigen in der Regel ein Geschäftsvisum, um eine LLC in den VAE zu gründen.